Immobilien verkaufen Tipps

Immobilien verkaufen Tipps – Haus verkaufen Tipps vom Profi für Sie

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen? Zum besten Preis, sicher und schnellstmöglich?

Dann jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Teefon 030-55 27 84 05

oder unter Mobil-Rufnummer 0151-2233 2523 Herr Ingo Noack

Wer eine Immobilie verkaufen möchte, sollte sich zunächst Zeit dafür nehmen.

Nur, wer den Verkauf in Ruhe vorbereitet, kann sicher sein, den bestmöglichen Preis für seine Immobilie zu erzielen.

In dieser Zeit müssen dann auch einige Vorbereitungen getroffen werden.

Dann wird die Immobilie möglichst gezielt potenten Kaufinteressenten zu einem einheitlichen Preis angeboten.

Kündigen sich Käufer an, sind nächste Schritte erforderlich.

Nachfolgend erhalten Sie wichtige und grundlegende Tipps, wie Sie Ihre Immobilie möglichst effizient und reibungslos verkaufen.

Immobilien verkaufen Tipps – Wert der Immobilie ermitteln

Immobilien verkaufen Tipps

Immobilien verkaufen Tipps

Ist der Entschluss, eine Immobilie zu verkaufen, erst gefallen, müssen zunächst einige Vorbereitungen getroffen werden.

In der Regel werden Besitzer einer Immobilie den Zustand derselbigen gut kennen.

Doch kann es gerade bei älteren Bauwerken sinnvoll sein, einen Experten hinzuzuziehen, um etwaige Schäden wirklich professionell zu erfassen.

Neben generellen Schäden an der Bausubstanz oder allgemeinem Wartungsstau an der Immobilie sollten vor allem auch eventuelle baurechtliche Auflagen seitens des Gesetzgebers berücksichtigt werden.

So kann es beispielsweise sein, dass der Besitzer jahrelang selber in seiner Immobilie gelebt hat, ohne dass Auflagen der Energieeinsparungs-Verordnung EnEV durchgesetzt hätten werden müssen.

Doch mit dem anstehenden Besitzerwechsel kann es nun sein, dass plötzlich Bedarf dazu besteht.

Immobilien verkaufen Tipps – Eventuellen Sanierungsbedarf erfassen

Der Verkäufer muss einen etwaigen Sanierungsbedarf natürlich nicht in seiner eigenen Preisvorstellung berücksichtigen.

Dennoch ist es wichtig, gerade als Verkäufer über die Auflagen Bescheid zu wissen, die auf den potenziellen Käufer zukommen können.

Schließlich wird der diese womöglich als Verhandlungsgrundlage für einen besseren Verkaufspreis ansetzen.

Nur, wer sich hier als Verkäufer eingehend informiert, kann auf das, was ein potenzieller Verkäufer bei den Preisverhandlungen vorbringt, angemessen reagieren.

Denn unter Umständen stimmt das, was der Kaufinteressent erzählt, auch gar nicht.

Immobilien verkaufen Tipps – Konkrete Wertermittlung über verschiedene Wege

Wer selber fachlich keine Ahnung hat, wie der Wert der eigenen Immobilie aussehen könnte, sollte sich auf jeden Fall einen Fachmann zu rate ziehen, der mit den lokalen Immobilienpreisen vertraut ist.

Weitere Anhaltspunkte bei der Preisermittlung können vergleichbare Objekte bieten, die derzeit angeboten werden.

Über die Stadt- oder Gemeindeverwaltung kann auch der vom Gutachterausschuss ermittelte Bodenrichtwert in Erfahrung gebracht werden und in die Preisfindung einfließen.

In den meisten Fällen werden die Immobilienverkäufer aber durchaus ein gutes Gefühl dafür haben, wie sich der Wert der eigenen Immobilie darstellt.

Überrascht werden kann nur, wer sich nie für die aktuellen Preisentwicklungen in einer Region interessiert hat.

Insbesondere in ländlichen, großstadtfernen Gegenden ist es in den letzten Jahren zu einem massiven Preisverfall gekommen, während gerade urbane Gebiete enorm an Wert gewonnen haben.

Immobilien verkaufen Tipps – Eventuelles Sanieren und Vorbereiten der Immobilie, Exposé-Erstellung

Immobilien verkaufen Tipps - Haus verkaufen Berlin

Immobilien verkaufen Tipps – Haus verkaufen Berlin

Nachdem nun die Preisfindung abgeschlossen ist, muss noch in Erwägung gezogen werden, bestehende Schäden gegebenenfalls instand setzen zu lassen.

Immerhin kann das den Wert einer Immobilie deutlich erhöhen.

Es könnte aber auch sein, dass der Besitzer buchstäblich von der hundertsten zur tausendsten Arbeit gelangt, also ein Fass ohne Boden öffnet.

Wer Zweifel hat, sollte auf jeden Fall ebenfalls einen Profi zu rate ziehen.

Außerdem müssen sämtliche Unterlagen zum Haus, von Flurplänen über Grundbuchauszüge bis hin zum Energiepass zusammengesucht werden.

Auf dieser Grundlage wird nun ein Exposé erstellt.

Das Exposé sollte druckbar und somit auch per Post zu versenden sein, aber auch digital vorliegen, sodass es per E-Mail versendet werden kann.

Zum Anbieten der Immobilie sollten dann die unterschiedlichsten Vertriebskanäle im Internet genutzt werden, außerdem regionale und überregionale Printmedien, die großen Anklang bei Immobilienkäufern finden.

Immobilien verkaufen Tipps – Angebotsmöglichkeiten und angebotener Preis, Immobilienbesichtigung mit dem Kaufinteressenten

Einen zunächst stark überhöhten Preis für die Immobilie anzugeben, ist nicht empfehlenswert.

Denn als Resultat bleibt die Immobilie oft sehr lange auf dem Angebotsmarkt, wobei aber der Kaufpreis immer wieder nach unten korrigiert werden muss.

Kaufinteressenten befassen sich zum Teil über ein Jahr mit einem Immobilienkauf und sind besten über Angebote auf dem Markt informiert.

Objekte, die über einen langen Zeitraum zu kontinuierlich sinkenden Preisen angeboten werden, erwecken grundsätzlich Misstrauen.

Erst, wenn der Preis dann so weit gesunken ist, dass er Schnäppchenniveau erreicht hat, kommen dann womöglich erst Interessenten, weil das Misstrauen einfach zu groß ist.

Wenn dann Interessenten da sind, müssen Sie das Objekt entsprechend präsentieren.

Lüften Sie durch, säubern Sie alles und sorgen für eine angenehme Atmosphäre.

Immobilien verkaufen Tipps – Wenn das Kaufinteresse konkret wird

Haben Sie dann letztendlich einen potenziellen Käufer gefunden, müssen Sie einen Notartermin mit ihm vereinbaren.

Begehen Sie diesen Termin aber nicht ohne eine verbindliche Zusage, die der Kaufinteressent über die Finanzierung leisten kann.

Dann wird ein entsprechender notarieller Vertrag geschlossen.

Ihre Aufgabe ist nun eine Auflassungsvormerkung im Grundbuch.

Das ist die verbindliche Reservierung für den Käufer.

Nun muss dieser den Kaufpreis an Sie überweisen, bevor der Notar dann die Umschreibung vornehmen kann.

Wenn Sie Ihr Haus in Berlin verkaufen wollen, dann lassen Sie sich von mir kostenlos beraten und begleiten.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05